Berimbau Xangô Capoeira – Brasilianisches Lebensgefühl mitten im Ruhrgebiet

Capoeira ist Kampfkunst, Tanz und Akrobatik zugleich. Vor allem aber ist es Ausdruck afro-brasilianischer Kultur und steht für den Wunsch nach Freiheit sowie die Freude an der Bewegung und der Musik. Und das gibt es auch in Essen! Also, komm vorbei und werde Capoeirista!

Über uns

 

Seit 2014 trainiert Meister Manjado die Gruppe, die im Herzen von Essen, gleich um die Ecke des Hauptbahnhofs zusammenkommt. Wir treffen uns zweimal die Woche (Kinder einmal / Woche) und jeder ist willkommen! 

Wenn Du eine Ablenkung vom Alltag suchst, fit werden und gleichzeitig Spaß haben möchtest, dann komm vorbei! 

Warum Berimbau Xangô Capoeira?

Capoeira bringt Dir:

Stärke, Flexibilität und Kondition

Koordination und Rhythmus

Disziplin und Ausdauer

interkulturelles Miteinander

nette Leute, Spaß und gute Laune

FAQ

Muss ich topfit sein, um mit Capoeira anfangen zu können?

Capoeira macht Dich fit! Es ist ein perfektes Workout, das Dich richtig ins Schwitzen bringen wird. Mit einer gewissen Grundfitness wird Dir der Start sicher leichter fallen, aber im Grunde baut sich das mit der Zeit schon auf.

Ist Capoeira was für jeden?

Ja, natürlich! Frauen und Männer trainieren zusammen, da werden keine Unterschiede gemacht. Da Capoeira kein Kontaktsport ist, gibt es auch keine Unterschiede beim Alter, dem Gewicht oder der Erfahrung. Jede/r kann mit jeder/jedem trainieren. 

Ab wieviel Jahren kann man Capoeira trainieren?

Wir haben eine Kindergruppe von 5 bis 14 Jahren, alle älteren Semester trainieren in der Erwachsenengruppe. Eine Altersobergrenze gibt es nicht. 

Gibt es beim Capoeira so etwas wie "Gürtel"?

Ja, auch beim Capoeira gibt es ein Graduierungssystem. Der persönliche Fortschritt wird in Form von bunten Kordeln zum Ausdruck gebracht, die man sich wie Gürtel um die Hüften bindet. Generell gilt aber: jeder setzt sich seine Ziele selbst und trainiert in seinem Tempo und 

Komm zum Probetraining und werde Capoeirista